Datenschutzrichtlinie

Die Datenschutz- und Datenverarbeitungsrichtlinie von Caroli.org beschreibt, wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln, speichern, verwenden und schützen.

Sie akzeptieren diese Richtlinie und stimmen einer solchen Datenerhebung, -speicherung und -nutzung zu, wenn Sie sich für unsere Produkte, Dienstleistungen oder andere von uns angebotene Features, Technologien oder Funktionen registrieren oder diese nutzen, während Sie auf unsere Website oder über andere MEDIEN zugreifen.

Wir können diese Richtlinie jederzeit ändern, indem wir eine überarbeitete Version auf unserer Website veröffentlichen. Die überarbeitete Fassung tritt in Kraft, sobald sie auf der Website verfügbar ist. Wenn die überarbeitete Version außerdem eine wesentliche Änderung enthält, werden wir Sie 30 Tage im Voraus benachrichtigen, indem wir die Änderung auf der Seite „Richtlinienaktualisierungen“ unserer Website veröffentlichen. Nach einer Frist von 30 Tagen wird davon ausgegangen, dass Sie etwaige Änderungen akzeptiert haben.

Wichtig: Opt-out-Richtlinie

Der Nutzer unserer Dienste kann jederzeit den Erhalt von Mitteilungen von unserer Website beenden. Senden Sie dazu einfach eine E-Mail an [email protected] und geben Sie an, dass Sie keine Mitteilungen mehr erhalten möchten.

Wie verwenden wir die von uns erfassten personenbezogenen Daten?

Unser Hauptziel bei der Erhebung personenbezogener Daten besteht darin, Ihnen ein sicheres, reibungsloses, effizientes und personalisiertes Erlebnis zu bieten. Daher verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • Bereitstellung der gewünschten Dienstleistungen und Unterstützung für Kunden;
  • Transaktionen verarbeiten und Benachrichtigungen darüber senden;
  • Streitigkeiten und Probleme lösen und Gebühren einziehen;
  • Verhindern Sie potenziell verbotene oder illegale Aktivitäten und setzen Sie unsere Nutzungsbedingungen durch.
  • Personalisierung, Bewertung und Verbesserung unserer Dienste sowie des Inhalts und der Präsentation unserer Website;
  • Senden Sie Ihnen gezielte Marketingmaterialien, Service-Aktualisierungsmitteilungen und Werbeangebote basierend auf Ihren Kommunikationspräferenzen;
  • Vergleichen Sie die Informationen für eine höhere Genauigkeit und überprüfen Sie sie mit Dritten;

Wir verkaufen oder vermieten Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte zu Marketingzwecken. Wenn Sie keine Marketingnachrichten von uns erhalten oder an unseren Werbepersonalisierungsprogrammen teilnehmen möchten, geben Sie einfach Ihre Präferenz an, indem Sie uns eine E-Mail senden oder einfach auf den Abmeldelink klicken, der in allen unseren E-Mails enthalten ist.

Wie geben wir personenbezogene Daten an andere Parteien weiter?

Wir können Ihre persönlichen Daten weitergeben an:

  • Trainer und Autoren der vermittelten Methoden.
  • Vertragsdienstleister, die an Teilen unseres Geschäftsbetriebs mitwirken; (Betrugsprävention, Rechnungsstellungsaktivitäten, Marketing, technologische Dienstleistungen). In unseren Verträgen ist festgelegt, dass diese Dienstleister Ihre Daten nur im Zusammenhang mit den von ihnen für uns erbrachten Dienstleistungen und nicht zu ihrem eigenen Vorteil nutzen.
  • Unternehmen, mit denen wir eine Fusion oder Übernahme beabsichtigen. (Im Falle einer Fusion verlangen wir von der neu gegründeten Einheit, dass sie diese Datenschutz- und Datenverarbeitungsrichtlinie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten einhält. Wenn Ihre persönlichen Daten möglicherweise im Widerspruch zu dieser Richtlinie verwendet werden, werden Sie im Voraus benachrichtigt.)
  • Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbeamte oder andere Dritte, wenn wir aufgrund einer Vorladung, eines Gerichtsbeschlusses oder eines ähnlichen Rechtsverfahrens dazu verpflichtet sind (wir müssen dies tun, um das Gesetz oder die Regeln der Kreditkartenverbände einzuhalten) oder bei einer Strafverfolgungsuntersuchung kooperieren.
  • Wir sind in gutem Glauben davon überzeugt, dass die Offenlegung personenbezogener Daten erforderlich ist, um körperliche Schäden oder finanzielle Verluste zu verhindern, mutmaßliche illegale Aktivitäten zu melden oder Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen zu untersuchen.
  • Andere Dritte, mit Ihrer Zustimmung oder Ihrem Rat dazu. Bitte beachten Sie, dass sich diese Dritten möglicherweise in anderen Ländern befinden, in denen die Gesetzgebung zur Verarbeitung personenbezogener Daten weniger streng ist als in Ihrem Land.

In Fällen, in denen unser Unternehmen und ein Partner gemeinsam für unsere Dienstleistungen werben, können wir dem Partner bestimmte personenbezogene Daten wie den Namen, die Adresse und den Benutzernamen von Personen offenlegen, die sich bei Fortsetzung der gemeinsamen Werbung für unsere Dienstleistungen angemeldet haben, und zwar ausschließlich zu dem Zweck, uns dies zu gestatten und dieser Partner, um die Ergebnisse der Aktion auszuwerten. In diesem Fall dürfen die personenbezogenen Daten vom Partner nicht für andere Zwecke verwendet werden.

Caroli.org vermietet oder verleast Ihre personenbezogenen Daten nicht im Rahmen der normalen Geschäftstätigkeit an Dritte und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur wie in dieser Richtlinie beschrieben an Dritte weiter. Wenn Sie sich bei Caroli.org direkt auf einer Website eines Drittanbieters oder über eine Anwendung eines Drittanbieters registrieren, werden alle Informationen, die Sie auf dieser Website oder Anwendung eingeben, an den Eigentümer dieser Website oder Anwendung weitergegeben und Ihre Daten unterliegen möglicherweise dem Datenschutz Richtlinien.

Pin It on Pinterest